Willkommen.

Wahrnehmen.

Wie das Wort schon sagt: etwas für wahr nehmen heisst bewusst hinschauen, annehmen und begreifen, dass diese Lebensumstände oder Themen real zum eigenen Leben gehören. Von hier:

Erkennen.

Was heisst das nun für mich? Was darf integriert und angenommen werden, was bedeutet das für meinen weiteren Weg. Um all das geht es beim Erkennen. Und dann:

Entwickeln.

Beim Ent-Wickeln geht es um die Entwirrung des Knäuels, das Sie vielleicht im Kopf haben oder sogar im Körper spüren. Stetig kommt es zu mehr Ruhe, Selbst-Bewusstsein, Erleichterung von belastenden Emotionen hin zu einem freien Gefühl in Ihnen und freiem Handeln nach Außen.

Mehr zu meiner Art zu Arbeiten finden Sie unter Philosophie.

Illustration: © NLshop – fotolia.com